Aktuelles

30.11.2022 Unterscheidungsbild zwischen Heloderma suspectum suspectum links und  Heloderma suspectum cinctum der Farb und Lokalform Utah blacky rechts.

10.11.2022 Auch die Farb- und Lokalform Utah blackys sind geschlüpft.

10.11.2022 Die letzten Varanus pilbarensis von dieser Saison schlüpfen.

5.11.22 Derzeit sind 7 Heloderma suspectum suspectum geschlüpft und der letzte schaut aus dem Ei. Einzelbilder einzusehen unter Abgabe.

5.11.2022 Auch die Lokal- und Farbform Utah blacky (H.s.cinctum) schlüpfen. Sie unterscheiden sich in ihrer Färbung, die mit dem Alter immer dunkler wird und auch in ihrer Kopfzeichnung.

8.8.2022 Schlupf von Varanus pilbarensis. Das erste Gelege aus diesem Jahr.

30.06.2022 Eiablage von Heloderma horridum exasperatum.

 Was gibt es schöneres, als im Terrarium nach Jungtieren zu suchen. Am 26.06.2022 war es wieder soweit. 4 Egernia hosmeri Jungtiere erblickten das Licht der Welt. Den Vierten fand ich erst am Abend.

23.06.2022 Nach 2 Jahren ist es mir endlich wieder gelungen, Varanus boehmei nachzuziehen. Da die Mutter dieser Beiden aus einer Farmzucht stammt und daher eine Blutauffrischung für meinen Bestand ist, werde ich sie für mich selbst behalten.

23.6.2022 Eiablage von Heloderm suspectum cinctum, Farb- und Lokalform Utah blacky.

5.06.2022 Das erste Eigelege von Heloderma suspectum suspectum ist gelegt. Insgesamt wurden es 5 gute und ein schlechtes Ei. Das schlechte Ei wurde bereits einige Tage zuvor abgelegt.

16.05.2022 Erste Heloderma horridum exasperatum Paarung in diesem Jahr. Das Männchen ist ein sogenannter High Yellow.

4.05.2022 Auch die Heloderma suspectum cintum Farb- und Lokalform "Utah blacky" sind zugange.

28.04.2022 Die Paarungszeit bei den Heloderma suspectum suspectum hat begonnen.

26.04.2022 Der erste Varanus pilbarensis Gelege in diesem Jahr.

6.02.2022 Die Zuchtsaison hat begonnen und wie immer machen die Skinke den Anfang. Ob es bei den Egernia hosmeris und den Egernia kingiis bereits geklappt hat, läßt sich nicht sagen, den sie lassen sich bei der Kopulation nicht gerne zusehen. Dagegen ist dies bei den Tiliquas kein Problem, da sie nur zur Paarung zusammen gesetzt werden. Auf dem Bild zusehen ist ein Weibchen von Tiliqua scincoides intermedia colourmorph Patternless und ein Männchen mit einer aussergewöhnlich hellen Färbung mit pinker Grundfärbung.

17.1.2022 Alle Jungtiere von Heloderma horridum exasperatum sind geschlüpft. Schlupfbeginn war der 2.1.2022 und der Letzte schlüpfte gestern.

16.1.2022 Nach einer zweijährigen Pause haben nun wieder meine Varanus boehmei gepaart....

... und das ist das Ergebnis.

2.1.2022 Und pünktlich zum neuen Jahr schlüpfen die ersten Heloderma horridum exaspertum. Diese 3 Jungtiere stammen von einem Gelege, deren Mutter bereits 27 Jahre alt ist und die ich seit 26 Jahre pflegen darf. Auch der Zuchtvater ist in diesem hohen Alter.

November 2021 Auch in diesem Jahr ist es mir wieder gelungen, einige Lokal- und Farbformen von Heloderma suspectum cinctum zu züchten. Auf den folgenden Bildern sind 3 Tiere aus dieser Saison abgebildet. Die typische dunkle Färbung wird mit der Zeit bis zum adulten Stadium immer deutlicher.

16.10.2021 Alle Heloderma suspectum suspectum sind geschlüpft. Von 3 Zuchtweibchen sind insgesamt 9 Jungtiere geschlüpft.

Druckversion | Sitemap
© Manfred Reisinger

Kontakt

 

Manfred Reisinger

 

E-Mail

manfredreisinger@t-online.de